Ausstellungseröffnung durch Kronprinz Haakon von Norwegen movement - die Peter Opsvik Ausstellung
Kronprinz Haakon von Norwegen vor den Klangbildern von Peter Opsvik

Foto: © Stefan Risse

Vor der eigentlichen Eröffnung der Ausstellung trafen sich Fachhändler und Vertreter der beteiligten Möbelfirmen mit Peter Opsvik zu einem Gedankenaustausch. Viele der Beteiligten sind seit über 10 Jahren in der Ergonomie tätig und kennen sich aus einer Zeit, als dies noch kein Modewort war.

movement - die Peter Opsvik Ausstellung
Jörg Muckenthaler (links) aus München

Foto: © Stefan RisseNach einem Snack, dem ersten Durchstreifen der Ausstellung und den Gesprächen mit Kollegen machte Peter Opsvik durch Blasen in sein "nordisches Alphorn" darauf aufmerksam, dass sein Vortrag in Kürze beginnt.

Vortrag mit Peter Opsvik

movement - die Peter Opsvik Ausstellung
Peter Opsvik bläst zum Beginn

Foto: © Stefan RisseMit seiner frischen, spritzigen und humorvollen Art führt uns Peter Opsvik durch seine Gedankenwelt und erläutert die Inspirationen zu seinen Designlösungen.

"Es gibt nur eine Zeit, in der der Körper absolut still ist: nach dem Tod. Jede Form von Leben ist durch Bewegung gekennzeichnet" ist eine seiner treffenden Thesen. Alle seine ergonomischen Sitzlösungen basieren auf der intensiven Beobachtung des Menschen beim Sitzen. Unentwegt bewegen wir uns, mal nach vorne, mal nach hinten. Wir schlagen die Beine übereinander und verlagern das Gewicht von rechts nach links und wieder zurück. Dies war auch deutlich im Auditorium zu sehen: keiner der Zuhörer sass mit "korrekten" 90° Winkeln aufrecht auf seinem Stuhl. Und die sitzenden Zuhörer waren nach 30 Minuten viel müder als der sich andauernd bewegende Vortragende: Anlass für eine Bewegungspause.

movement - die Peter Opsvik Ausstellung
Peter Opsvik beim Vortrag

Foto: © Stefan RisseWährend sich die klassische Ergonomie um korrekte Abmessungen der Möbel in Bezug auf die Körperproportionen bemühte, ist der Ansatz von Peter Opsvik ein ganz neuer.

movement - die Peter Opsvik Ausstellung
Peter Opsvik erläutert die Bedeutung der Bewegung

Foto: © Stefan RisseEr entwirft Möbel, die Bewegung ermöglichen und fördern. "Wenn wir die Wahl haben, dann bewegen wir uns. Sogar nachts im Schlaf verändern wir laufend unsere Haltung." Es entstand der Satz, der als die Grundthese dynamischer Ergonomie bezeichnet werden kann: "Die beste Haltung ist immer die nächste." Das Motto "Bewegung und Variation" war geboren.

movement - die Peter Opsvik Ausstellung
Bewegung und Variation beim Sitzen

© Grafik P.Opsvik, Foto Stefan RisseDarüber hinaus erkannte Peter Opsvik aber auch die Bedeutung der Balance und der fussgesteuerten Bewegung. Andauernde Bewegung ist nur möglich, wenn wir uns im Gleichgewicht befinden: "Das Bewegen fällt leicht, wenn der Körper im Lot ist". Und: "Unsere Füsse sind es gewohnt, uns zu bewegen, überlassen wir ihnen also die Bewegung des Stuhles".

--> Ausstellungsbeschreibung

<-- Portrait Peter Opsvik

Telefonische Beratung

für ergonomische Möbel


Geschäfte in Ihrer Nähe finden

Nutzen Sie Unsere Händlersuche, um Händler in Ihrer Nähe zu finden und diese zu kontaktieren!

... oder nutzen Sie unseren

Rückrufservice
Rückrufservice